Spenden und Sponsoring

Seit seiner Gründung im Jahr 1996 hat unser Verein große und kleine Spenden von einer Vielzahl von Unternehmen und sonstigen Institutionen, von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern erhalten. So kamen bei einer Sammlung im Jahr 2005 fast 1.000 Euro zusammen, die hauptsächlich in den Klassen gespendet wurden. Der Vermögensstock für den Otto-Bennemann-Preis wurde mit erheblichen Zuwendungen von der Nord/LB, dem Rotary Club Braunschweig Hanse, der Otto-Bennemann-Stiftung und dem Mitglied Friedrich Walz gebildet. In den Eduard-Weber-Fonds flossen Spenden der Familie Weber und des Mitglieds Friedrich Walz. Auf diese Weise können auch in kommenden Jahren aus den Erträgen Förderpreise und Zuschüsse gezahlt werden.

Der Verein nimmt aber nicht nur Geldspenden, sondern auch gern Sachspenden entgegen. Eine größere Anzahl unserer Computer sind Sachspenden von Braunschweiger Unternehmen. Unsere Sponsoren machen Bandenwerbung beim alljährlichen Sportfest der Schule und sorgen für das Catering bei der Otto-Bennemann-Preisverleihung. Die Galerie Jaeschke ließ uns Bilderrahmen zukommen für die ansprechende Gestaltung unseres Gebäudes, insbesondere aber für die Otto-Bennemann-Ausstellung. Für unsere Photovoltaikanlage erhielten wir Sach- und Geldspenden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Und für die Sally-Perel-Vorträge überlässt uns das größte Kino der Stadt, das C1, regelmäßig kostenfrei einen Saal.

Durch Spenden hat der Verein bisher mehr als 170.000 Euro erwirtschaftet und dieses Geld schon fast vollständig in der Schule investiert.