Hygienekonzept / Maßnahmen der Otto-Bennemann-Schule zum Schuljahresbeginn 2020/21

Für den Beginn des neuen Schuljahres hat das Kultusministerium einen Leitfaden („Schule in Corona-Zeiten 2.0“) herausgegeben. Darin wird der Schulbetrieb in drei Szenarien beschrieben. Bei dem aktuellen Infektionsgeschehen planen wir nach Szenario A den sog. „eingeschränkten Regelbetrieb“.

Szenario A – (Eingeschränkter) Regelbetrieb
Angesichts der landesweit niedrigen Infektionszahlen erscheint nach derzeitigem Planungsstand ein eingeschränkter Regelbetrieb nach den Sommerferien wahrscheinlich. Das Szenario A soll deshalb als Grundlage für die Planungen der Schulen dienen. Voraussetzung ist, dass das regionale Infektionsgeschehen einen Verzicht auf den Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen zulässt. Bei einer Beschulung vollständiger Schulklassen ist der Mindestabstand nicht mehr einzuhalten (nur in den Klassenräumen, Anm. d. Red.). Zur Kompensation des Wegfalls des Mindestabstands werden dann die übrigen Hygienemaßgaben deutlich anzupassen sein. Diese sind der jeweils gültigen Fassung des Rahmen-Hygieneplans zu entnehmen. Generell gilt es, Lerngruppen so konstant wie möglich zu halten und die Zusammensetzung zu dokumentieren. Durch die Definition von Gruppen in fester Zusammensetzung (Kohorten) lassen sich im Infektionsfall die Kontakte und Infektionswege wirksam nachverfolgen.
Dort, wo Abstand zu Personen anderer Kohorten gehalten werden kann, ist dieser auch weiterhin einzuhalten. Außerhalb von Unterrichts- und Arbeitsräumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung in von der Schule besonders gekennzeichneten Bereichen zu tragen, in denen aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ein Abstand von mindestens 1,5 m zu Personen anderer Kohorten nicht gewährleistet werden kann. Das betrifft in der Regel Gänge, Flure, Versammlungsräume usw., ggf. auch das Außengelände.“

Bitte beachten Sie hierzu unbedingt unsere Verhaltensregeln (Hygienekonzept). Hierzu erfolgt in der jeweils ersten Unterrichtsstunde eine Belehrung.
Grundsatz: Auf den Fluren, Gängen, in der Pausenhalle, usw., also immer, wenn man in Bewegung ist, herrscht Maskenpflicht!

Beachten Sie im Fall einer Erkrankung die im Hygienekonzept beschriebenen Hinweise.

Die aktuellen Hygieneregeln des Niedersächsischen Kultusministeriums finden Sie unter folgendem Link: 2020-08-05_Rahmen-Hygieneplan_Corona_Schule_Vers3.